Astronomische Gesellschaft e.V.

 

The many Facets of Astrophysics - Photons, Particles, and Spacetime

12. - 16. September 2016, Bochum
Anmeldung zur Tagung: 30. Juli 2016
Anträge für Reisebeihilfen: 5. August 2016

 


 

01.07.2016, Pressemitteilung der AG

Michael Geffert erhält den Hans-Ludwig-Neumann-Preis der Astronomischen Gesellschaft (AG)

Die Astronomische Gesellschaft (AG) zeichnet den Bonner Astronomen Dr. Michael Geffert mit dem Hans-Ludwig-Neumann-Preis 2016 aus. Mit diesem Preis ehrt die AG Persönlichkeiten, die sich in herausragender Weise insbesondere um die Vermittlung astronomischen Wissens in der Schule und um die Fachdidaktik verdient gemacht haben.

Pressemitteilung in Deutsch als pdf
Pressemitteilung mit Bildern beim Informationsdienst Wissenschaft

 


 

01.07.2016, Pressemitteilung der AG

Nicole Reindl erhält den Promotionspreis 2016 der Astronomischen Gesellschaft (AG)

Die Astronomische Gesellschaft (AG) verleiht den Promotionspreis 2016 an Dr. Nicole Reindl von der Abteilung Physik und Astronomie der Universität Leicester (GB). Die AG zeichnet sie für ihre hervorragende Dissertation mit dem Titel „Spectroscopic Analysis of hot (Pre-) White Dwarfs“  aus, die sie am Institut für Astronomie und Astrophysik der Universität Tübingen verfasst hat.

Pressemitteilung in Deutsch als pdf
Pressemitteilung mit Bildern beim Informationsdienst Wissenschaft

English version of the press release as pdf-file
English version with images at Informationsdienst Wissenschaft

 


 

30.06.2016, Pressemitteilung der AG

Ludwig-Biermann-Förderpreis der Astronomischen Gesellschaft (AG) für Karin Lind

Der Ludwig-Biermann-Förderpreis der Astronomischen Gesellschaft(AG) geht dieses Jahr an Dr. Karin Lind vom Max-Planck-Institut für Astronomie in Heidelberg. Mit diesem Preis ehrt die AG herausragende Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler, denen damit insbesondere ein Forschungsaufenthalt an einem Institut nach Wahl ermöglicht werden soll. Karin Lind überzeugte die Gutachter durch ihre fundamentalen und herausragenden Leistungen im Bereich der theoretischen Modellierung astronomischer Spektren.

Pressemitteilung in Deutsch als pdf
Pressemitteilung mit Bildern beim Informationsdienst Wissenschaft

English version of the press release as pdf-file
English version with images at Informationsdienst Wissenschaft

 


 

28.06.2016, Pressemitteilung der AG

Astronomische Gesellschaft (AG) verleiht die Karl-Schwarzschild-Medaille an Robert Williams

Die Astronomische Gesellschaft (AG) verleiht die höchste Auszeichnung aus Deutschland im Bereich Astronomie und Astrophysik, die Karl-Schwarzschild-Medaille, dieses Jahr an Prof. Dr. Robert Williams vom Space Telescope Science Institute (STScI) in Baltimore. Die AG ehrt mit Robert Williams nicht nur einen herausragenden Wissenschaftler, sondern auch einen Menschen mit besonderem Engagement für die wissenschaftliche Ausbildung und die astronomische Öffentlichkeitsarbeit. Sein Name ist untrennbar verbunden mit dem wohl weltweit bekanntesten Beobachtungsziel des Hubble Weltraumteleskops – dem berühmten Hubble Deep Field...

Deutsche Version der Pressemitteilung als pdf
Deutsche Version beim Informationsdienst Wissenschaft mit Bildern

English version of the press release as pdf-file
English version with images at Informationsdienst Wissenschaft

 


 

28.06.2016, Pressemitteilung der AG

Astronomische Gesellschaft gibt Preisträger 2016 bekannt

Die Astronomische Gesellschaft (AG) ehrt jedes Jahr Persönlichkeiten, die Besonderes in der Astronomie geleistet haben, mit renommierten Preisen. Ausgezeichnet werden sowohl herausragende wissenschaftliche Aktivitäten, als auch außergewöhnliche Verdienste im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit und Bildung. Heute gibt die AG die Preisträger für 2016 bekannt, die am 13. September im Rahmen der traditionellen großen Herbsttagung der AG geehrt werden...

Pressemitteilung in Deutsch als pdf
Pressemitteilung mit Bildern beim Informationsdienst Wissenschaft

 


 

Exoplanets: Bridging the Gap between Theory and Observations

629. WE-Heraeus-Seminar

The WE-Heraeus-Seminar #629 Exoplanets: Bridging the Gap between Theory and Observations will present a comprehensive overview about the current status of exoplanet research and discuss plans for future developments. The Seminar will be held from November 28 to December 1, 2016, in the Physikzentrum Bad Honnef, in the city of Bad Honnef, south of Bonn, Germany, organized by Ansgar Reiners and Juan Cabrera.

 


 

Star Clusters: from Infancy to Teenagehood


8 - 12 August 2016, in Heidelberg
Abstract submission deadline: 3. April 2016
Early registration deadline: 15. Juni 2016

 


 

Ein neues Fenster ins Weltall

Es ist eine wissenschaftliche Sensation: Die erstmals geglückte Messung von Gravitationswellen durch das LIGO-Observatorium in den USA am 11. Februar dürfte die Astrophysik in ein neues Zeitalter katapultieren. Was genau ist geschehen? Christoph Herbort- von Loeper (Leibniz Gemeinschaft) führt ein Gespräch mit dem Präsidenten der Astronomischen Gesellschaft Matthias Steinmetz. mehr



 

XXX. Generalversammlung der Internationalen Astronomischen Union

Wien, 20. bis 31. August 2018

IAU2018

Die österreichischen Astronomen laden ihre internationalen Kollegen zur Teilnahme an der XXX. IAU-Generalversammlung sowie zu einem Besuch der Stadt Wien im Jahr 2018 ein.

http://astronomy2018.univie.ac.at

 


Herbsttagung der Astronomischen Gesellschaft 2016