Menu

Mitgliedschaft

Konferenzfoto AG-Tagung 2016

Mitglieder der AG sind in der Astronomie und Astrophysik tätige Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Freundinnen und Freunde der Astronomie beipielsweise aus den Bereichen Schule, Amateurastronomie oder Astronomiegeschichte.

AG-Mitglieder haben Stimmrecht in der Mitgliederversammlung, erhalten Publikationen und informative Rundschreiben der AG und haben Zugang zu allen Vernetzungsplattformen und Arbeitskreisen. Neue Mitglieder werden auf formlosen Antrag und auf Fürsprache durch zwei AG-Mitglieder als Bürgen durch den Vorstand in die Astronomische Gesellschaft aufgenommen. Die beiden Bürgen unterstützen dabei den schriftlichen Aufnahmeantrag durch ihre Unterschrift. Einzelheiten sind in den Satzungen der AG, §§ 5,6, festgelegt.

Die Höhe des Jahresbeitrags für Mitglieder beträgt derzeit 75 € pro Jahr. Mitglieder der Deutschen Physikalischen oder Geographischen Gesellschaft (DPG bzw. DGG) sowie der Europäischen Astronomischen Gesellschaft (EAS) zahlen auf Antrag einen reduzierten Beitrag von 60 €, Pensionäre/Rentner von 50 € und Studenten/Geringverdiener von 30 € jährlich.

Zurzeit hat die AG etwa 800 Mitglieder. Zum 150-jährigen Bestehen der Astronomischen Gesellschaft ist im Jahr 2013 ein Gesamtverzeichnis aller Mitglieder der Astronomischen Gesellschaft erschienen: Reinhard E. Schielicke: »Wer zählt die Völker – nennt die Namen ...« Die Astronomische Gesellschaft und ihre Mitglieder 1863 bis 2013. Astronomische Gesellschaft, Hamburg 2013. Das Buch kann über die Schriftführerin der AG bezogen werden.